Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Herbie groß in Fahrt

Originaltitel: HERBIE RIDES AGAIN

Aus der Serie Ein toller Käfer: Ein toller Käfer (1968), Herbie groß in Fahrt (1973), Der tolle Käfer in der Rallye Monte Carlo (1976), Herbie dreht durch (1980), Ein toller Käfer kehrt zurück (1996)

Abenteuerfilm, Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Walt Disney
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 4.10.1974

Darsteller: Helen Hayes (Mrs. Steinmetz), Ken Berry (Willoughby Whitfield), Stefanie Powers (Nicole), Keenan Wynn (Alonzo Hawk), John McIntire (Mr. Judson)

Produzent: Bill Walsh

Regie: Robert Stevenson

Drehbuch: Bill Walsh

Kamera: Frank Phillips

Musik: George Bruns

Schnitt: Cotton Warburton

Effekt: Art Cruikshank, Art Cruikshank, Eustace Lycett, Eustace Lycett, Alan Maley, Alan Maley, Danny Lee, Danny Lee

Vorlage: Gordon Buford

Inhalt

Die Fortsetzung des Volkswagen-Ulks Ein toller Käfer" (1968) aus der Disney-Werkstatt. Diesmal bewahrt der legendäre "Käfer" Herbie eine reizende alte Dame vor dem Verlust ihres bizarren Häuschens, das ein gerissener Baulöwe beseitigen will, um dort den höchsten Wolkenkratzer von San Francisco zu errichten. Naive, aber nette Familienunterhaltung mit einigen turbulenten Gags."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)