Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hengst Maestoso Austria

Liebesfilm, Literaturverfilmung, Tierfilm

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Öfa-Film/Schönbrunn
Länge: 98 Minuten
FSK: o.A.; f (früher 16)
Erstauffuehrung: 30.8.1956

Darsteller: Paul Klinger (Georg Hochleitner), Nadia Gray (Gräfin Marika Szilady), Rolf Kutschera (Graf Ferencz Szilady), Gustav Knuth (Loisl), Lotte Ledl (Mairl), Walter Janssen (Pfarrer)

Produzent: Alfred Lehr

Regie: Hermann Kugelstadt

Drehbuch: Arthur-Heinz Lehmann, Theodor Ottawa

Kamera: Walter Tuch, Walter Partsch

Musik: Oskar Wagner

Schnitt: Luise Dreyer-Sachsenberg

Vorlage: Arthur-Heinz Lehmann

Inhalt

Die Liebesromanze zwischen einer ungarischen Gräfin und einem österreichischen Reitlehrer korrespondiert mit der Geschichte ihrer beiden edlen Pferde. Verfilmung eines seinerzeit populären Romans, die nicht mehr als banale Unterhaltung, verlängert mit schönen Tieraufnahmen und platten Witzeleien bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)