Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heißes Pflaster für Spione

Originaltitel: THE SPY PIT

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Ufa International/European/Transinter
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 30.3.1967

Darsteller: Roger Hanin, Margaret Lee, Helga Sommerfeld, Claude Dauphin, Peter Carsten, Ivan Desny, Jane Massey

Regie: Mario Maffei

Drehbuch: Vincenzo Flamini, Carlo Gualtieri, Albert Kantoff, Mario Maffei

Kamera: Mario Fioretti

Musik: Bruno Nicolai

Schnitt: Franco Attenni

Vorlage: Jean Laborde

Inhalt

Ein französischer Agent kann im letzten Augenblick einen neuen Weltkrieg verhindern, den sein ehemaliger Kollege zu provozieren versuchte. Ein vorwiegend in und um Berlin spielender, wenig origineller und stilunsicherer Agentenfilm. Reizvoll allenfalls durch die Bilder des damaligen Berlins.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)