Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heimatglocken

Heimatfilm, Kriminalfilm, Liebesfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: König-Film
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 17.10.1952

Darsteller: Hansi Knoteck (Maria), Armin Dahlen (Mathias Brucker), Ernst Waldow (Felix Meier), Renate Mannhardt (Zenzi), Franz Muxeneder (Leo Stanzer), Albert Florath (Lehrer, Marias Vater), Ruth Lommel (Kitty Meier)

Produzent: Edgar Röll

Regie: Hermann Kugelstadt

Drehbuch: Johannes Kai, Hermann Kugelstadt

Kamera: Heinz Schnackertz, Bertl Höcht

Musik: Werner Bochmann

Schnitt: Max Michel

Inhalt

Liebes- und Wilderergeschichte aus Bayern, in der ein zu Unrecht unter Mordverdacht geratener Gebirgler seine Unschuld mit fotografischen Mitteln beweisen kann. Ein vergleichsweise sympathisch volkstümlicher Heimatfilm mit schlichter, aber dramaturgisch gut aufgebauter Handlung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)