Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Um Himmels willen

Originaltitel: FOR HEAVEN'S SAKE

Komödie, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1926
Produktionsfirma: The Harold Lloyd Corporation
Erstauffuehrung: 21.6.1981 ZDF

Darsteller: Harold Lloyd (J. Harold Manners), Jobyna Ralston (Hope), Noah Young (Bull Brindle), Jim Mason (Gangster), Paul Weigel (Bruder Paul)

Regie: Sam Taylor

Drehbuch: John Grey, Ted Wilde, Clyde Bruckman, Ralph Spence

Kamera: Walter Lundin, Henry Kohler

Musik: Roland Sonder-Mahnken

Schnitt: Allen McNeil

Inhalt

Ein arroganter junger Millionär spendet unfreiwillig eine große Summe für eine Missionsstation und schreitet ein, als er seinen Namen von dem dankbaren Missionar mißbraucht glaubt. Die Liebe zu dessen Missionarstochter bekehrt ihn jedoch zum Guten und motiviert ihn, auch gleich die Unterwelt der Stadt auf den rechten Weg zu bringen. Als Kompendium vieler der besten Sequenzen in Lloyds Gesamtwerk womöglich die bestgeeignete Einführung in das Schaffen dieses herausragenden Komikers.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)