Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Sportstudent

Originaltitel: THE FRESHMAN

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1925
Produktionsfirma: The Harold Lloyd Corporation
Länge: 70 Minuten
Erstauffuehrung: 28.9.1980 ZDF

Darsteller: Harold Lloyd (Neuling), Jobyna Ralston (Peggy), Brooks Benedict (Universitäts-Rüpel), Hazel Keener (Universitäts-Schönheit), James Anderson (Chester A. Trask), Joseph Harrington (Universitäts-Schneider), Pat Harmon (Football-Trainer)

Regie: Sam Taylor, Fred Newmeyer

Drehbuch: Sam Taylor, John Grey, Ted Wilde, Tim Wheelan, Clyde Bruckman, Lex Neal, Jean Havez, Brooks B. Harding

Kamera: Walter Lundin, Henry Kohler

Musik: Don Hulette, Don Peak, Neal Hefti

Schnitt: Allen McNeil

Inhalt

Harold Lloyds erfolgreichste und von ihm selbst am meisten geschätzte Stummfilmkomödie schildert seine angestrengten Versuche, der beliebteste Student seiner Universität zu werden, indem er einen lächerlichen Leinwandhelden kopiert. Erst, als er seinen Fehler erkennt und zu sich selbst steht, erreicht er sein Ziel. Leider verstärkt die von Lloyd autorisierte Musikfassung die sentimentalen Elemente dieser überzeugend aufgebauten und mit hervorragenden Gagsequenzen gespickten Geschichte. (Auch Teil der Zusammenstellung Harold Lloyd - Spaß muß sein")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)