Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Filmverrückt

Originaltitel: MOVIE CRAZY

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1932
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 84 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 8.4.1950/19.1.1980 (Neusynchronisation)

Darsteller: Harold Lloyd (Harold Hall), Constance Cummings (Mary Sears), Kenneth Thomson (Vance, der Rivale), Sydney Jarvis (Regisseur), Robert McWade (Wesley Kitterman), Louise Closser Hale (Mrs. Kitterman), Spencer Charters (J.L. O'Brien)

Produzent: Harold Lloyd

Regie: Clyde Bruckman

Drehbuch: Agnes Christine Johnson, John Grey, Felix Adler, Vincent Lawrence

Kamera: Walter Lundin

Musik: Nacio Herb Brown

Schnitt: Bernard Burton

Inhalt

Ein auf Grund eines Mißverständnisses zu Probeaufnahmen nach Hollywood eingeladener Provinzler bringt durch seine Tolpatschigkeit eine Filmproduktionsfirma an den Rand des Chaos, bis schließlich sein Talent als Komiker entdeckt und damit ein Happy-End unausweichlich wird. Lloyds beste Tonfilmkomödie, die seine im Tonfilm dominierende Tölpelhaftigkeit geschickt zum Angelpunkt seiner Komik macht und bewährte Sequenzen aus früheren Erfolgen (z.B. Der Sportstudent") in neuem Glanz erscheinen läßt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)