Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Missing in Action, II. Teil - Die Rückkehr

Originaltitel: MISSING IN ACTION 2 - THE BEGINNING, Verweistitel: Missing in Action 2 - Die Rückkehr

Aus der Serie Missing in Action: Missing in Action (1984), Missing in Action, II. Teil - Die Rückkehr (1984)

Kriegsfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Cannon
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 22.8.1985/November 1985 Video

Darsteller: Chuck Norris (Braddock), Soon-Teck Oh (Col. Yin), Steven Williams (Nester), Bennett Ohta (Col. Ho), Cosie Costa (Mazilli), John Wesley (Franklin)

Produzent: Menahem Golan, Yoram Globus

Regie: Lance Hool

Drehbuch: Arthur Silver, Larry Levinson, Steve Bing

Kamera: Jorge Stahl jr.

Musik: Brian May

Schnitt: Mark Conte, Marcus Manton

Inhalt

In einem vietnamesischen Camp müssen amerikanische Kriegsgefangene furchtbare Mißhandlungen über sich ergehen lassen, bis ihnen mit Hilfe von Colonel Braddock die Flucht gelingt und sie das Lager zerstören können. Fragwürdiger Film mit Szenen von physischer und psychischer Gewalt, die in ihrem Sadismus kaum zu überbieten sind. (Weitere Fortsetzung: Braddock - Missing in Action III")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)