Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nur tote Zeugen schweigen

Originaltitel: HIPNOSIS, Verweistitel: Hypnose

Kriminalfilm

Produktionsland: BR Deutschland/Spanien/Italien
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: International Germania/Procusa/Dominiziane Internazionale
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 31.1.1963/28.3.1964 DFF 1/17.8.1968 ARD

Darsteller: Götz George (Chris Kronberger), Heinz Drache (Inspektor Kaufmann), Jean Sorel (Erik Stein), Eleonora Rossi-Drago (Magda Bergen), Margot Trooger (Katharina), Massimo Serato, Werner Peters, Mara Cruz, Guido Celano

Produzent: Alfons Carcasona

Regie: Eugenio Martín

Drehbuch: Gerhard Schmidt, Francis Niewel, Giuseppe Mangione, Gabriel Moreno Burgos

Kamera: Francisco Sempere

Musik: Angelo Francesco Lavagnino, Roman Vlad, Francesco De Masi

Schnitt: Antonio Gimeno, Edith von Seydewitz

Inhalt

Verworrene und rüde Kriminalstory, in deren Mittelpunkt der Eifersuchtsmord an einem Varieté-Hypnotiseur steht. (TV-Titel DDR: Hypnose")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)