Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sein Name war Pot - aber sie nannten ihn Halleluja

Originaltitel: IL SUO NOME ERA POT, Verweistitel: Seine Waffe war Dynamit

Italowestern

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1975
FSK: -
Erstauffuehrung: 10.10.1985 RTL plus

Darsteller: Peter Martell (Kid Pot" Potter/Halleluja"), Lincoln Tate (Lobo), Daniela Giordano, Kiron Papas, Carla Mancini (Mädchen beim Fest)

Regie: Dennis Ford

Drehbuch: Luigi Glachin, Dino Spataro

Kamera: Mario Masini

Musik: Nico Fidenco

Inhalt

Zwei Brüder rauben eine Bank aus und flüchten nach Mexiko. Dort wird der eine von Banditen umgebracht. Der Überlebende beschließt, seinen Bruder zu rächen. Fließband-Italowestern.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)