Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

1900 - 2. Teil: Kampf, Liebe, Hoffnung

Originaltitel: NOVECENTO - 2° PARTE

Drama

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Artemis/P.E.A./Artistes Associés
Länge: 154 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 16.12.1976/3.3.1978 Kino DDR/29.5.1987 3sat

Darsteller: Robert De Niro (Alfredo Berlinghieri), Gérard Depardieu (Olmo Dalco), Dominique Sanda (Ada Fiastri Paulhan), Donald Sutherland (Attila), Ellen Schwiers (Amelia), Laura Betti (Regina), Anna Henkel (Anita, Olmos Tochter)

Produzent: Alberto Grimaldi

Regie: Bernardo Bertolucci

Drehbuch: Bernardo Bertolucci, Franco Arcalli, Giuseppe Bertolucci

Kamera: Vittorio Storaro

Musik: Ennio Morricone

Schnitt: Franco Arcalli

Inhalt

Der zweite Teil von Bertoluccis Geschichtsgemälde beschreibt die 30er Jahre und die aufkommende Barbarei der Faschisten, die Befreiungsfeiern im Jahr 1945 und die Neuformierung der Landarbeiter als politische Kraft. Die Dekadenz der Besitzenden und kraß ausgespielte Ruchlosigkeiten der Schwarzhemden beherrschen vordergründig die Schilderung, die nicht mehr ganz so ausgewogen und geschlossen komponiert ist wie im ersten Teil. Politisch relativiert Bertolucci seine Deutung der Entwicklung in einer ironischen Schlußwendung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)