Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

The Fog - Nebel des Grauens (1979)

Originaltitel: THE FOG, Verweistitel: Der Nebel des Grauens

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Hilltopper
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 28.8.1980/20.3.2000 DVD (Best Buy)/16.10.2002 DVD (BestBuyMovie - Neuauflage)/09.01.2004 Best Entert
DVD-Anbieter: BestBuyMovie (2.35:1, Mono dt.), Best Entertainment (Doppel-DVD: 2.35:1, DD6.1 engl., DD2.0 dt., DTS engl.), Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Adrienne Barbeau (Stevie Wayne), Hal Holbrook (Malone), Jamie Lee Curtis (Elizabeth Solley), John Houseman (Machen), Tom Atkins (Nick Castle)

Produzent: Debra Hill

Regie: John Carpenter

Drehbuch: John Carpenter, Debra Hill

Kamera: Dean Cundey

Musik: John Carpenter

Schnitt: Tommy Lee Wallace, Charles Bornstein

Inhalt

Ein alter Seebär erzählt Kindern eine gruselige Geschichte: Die Besatzung eines vor 100 Jahren vor der Küste des Fischerdorfes im dichten Nebel gesunkenen Schiffes werde wiederkommen und Rache nehmen. Während der Alte erzählt, erhält die Sprecherin der Radiostation im Leuchtturm die Mitteilung, daß eine dichte Nebelbank auf die Küste zutreibt. Die Legende wird Wirklichkeit. Ein technisch virtuoser, effektvoll inszenierter Horrorfilm mit suggestiver Musik, der - sehr gekonnt - eine Atmosphäre der Angst und des Schreckens verbreitet. (Alternativtitel: Der Nebel des Grauens")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)