Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Nackt jeden Abend

Originaltitel: GIOVENTU DI NOTTE

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Cinecompar/Multifilms/Lux/CCF
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 8.5.1964

Darsteller: Tod Windsor, Cristina Gaioni, Sami Frey, Magali Noël, Sergio Fantoni, Stefania Sandrelli

Regie: Mario Sequi

Drehbuch: Mariano Bonelli, Ugo Moretti

Kamera: Pier Ludovico Pavoni

Musik: Piero Piccioni

Schnitt: Renato Cinquini

Vorlage: Ugo Moretti

Inhalt

Die kriminellen und erotischen Abenteuer von Jugendlichen, die wegen Versagens des Elternhauses auf die schiefe Bahn geraten sind. Ein tristes Machwerk.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)