Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nackend in der Sonne

Originaltitel: NAKED IN THE SUN

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Allied Artists
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 5.9.1958

Darsteller: James Craig (Osceola), Lita Milan (Chechotah), Barton MacLane (Wilson), Robert Wark (Major Dade), Jim Boles (Arthur Gillis), Tony Hunter (Captain), Douglas Wilson (Pace), Dennis Cross (Coacoochee)

Produzent: John Hugh

Regie: R. John Hugh

Drehbuch: Frank G. Slaughter

Kamera: Charles T. O'Rork

Musik: Laurence Rosenthal

Schnitt: William A. Slade

Vorlage: Frank G. Slaughter

Inhalt

Der Freiheitskampf der Semiolen-Indianer gegen Truppen der nordamerikanischen Union (1835-1842), die sie in eine Reservation abschieben wollen, und gegen einen gewissenlosen Sklavenhändler, der Angehörige des Stammes in die Südstaaten verkauft. Die Qualitäten des schwerfällig inszenierten und historisch nur dürftig motivierten Films reichen nicht aus, um das aus dem üblichen Rahmen fallende Indianerthema überzeugend und interessant zu machen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)