Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nachts, wenn Dracula erwacht

Originaltitel: COUNT DRACULA

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Spanien/Italien
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Corona/Fenix/Filmar
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 3.4.1970/18.5.2007 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (FF, Mono engl./ dt.)

Darsteller: Klaus Kinski (Renfield), Herbert Lom (Professor van Helsing), Christopher Lee (Graf Dracula), Maria Rohm (Mina), Fred Williams (Jonathan Harker)

Regie: Jésus Franco Manera

Drehbuch: Erich Krähnke

Kamera: Manuel Merino

Musik: Bruno Nicolai

Schnitt: Bruno Mattei, Gabriele Reinecke, Maria Luisa Soriano

Vorlage: Bram Stoker

Inhalt

Weitgehend originalgetreue Verfilmung des bekannten Horror-Romans von Bram Stoker. Atmosphärisch dicht und vorzüglich fotografiert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)