Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nacht der Wölfe

Actionfilm, Jugendfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1981
Produktionsfirma: Monika Nüchtern/Pro-ject/Radio Bremen
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 14.5.1982

Darsteller: Daniela Obermeier (Daniela), Karl-Heinz von Liebezeit (Duke), Fritz Gattinger (Mex), Sabine Gundlach (Anschi), Gabi Laszlo (Bello), Ali Arkadas (Dogan), Metin Duman (Sabri), Tonino Pavia (Gino), Hans Brenner

Regie: Rüdiger Nüchtern

Drehbuch: Rüdiger Nüchtern, Karl-Heinz Meyer

Kamera: Renato Fortunato

Musik: Jörg Evers

Schnitt: Helga Beyer

Inhalt

Eine Rockerbande aus der Münchener Vorstadt provoziert türkische Gastarbeiter zu einem Rivalitätskampf, bei dem ein türkischer Junge zu Tode kommt. Rüdiger Nüchtern führt die Ansätze aus Schluchtenflitzer" - einer Art Vorstudie zu diesem Rockerdrama - weiter fort: Actionreiches, aber problembewußtes Kino speziell fürs junge Publikum; wiedererkennbares Milieu und starke Identifikationsfiguren, die ein pädagogisches Anliegen transportieren sollen. Leider macht der Film allzu viele Zugeständnisse an abgegriffene Klischees und simple Kinokonventionen, so daß insgesamt weder der aufklärerische noch der unterhaltsame Aspekt voll zur Geltung kommt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)