Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Nach Regen scheint Sonne

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: AGF
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 16.12.1949

Darsteller: Sonja Ziemann, Gert Fröbe, Rudolf Platte, Ralph Lothar, Willy Reichert

Produzent: Otto Lehmann

Regie: Erich Kobler

Drehbuch: Jo Hanns Rösler, Erich Kobler

Kamera: Klaus von Rautenfeld

Musik: Emil Ferstl, Artur Beul

Schnitt: Albert Baumeister

Vorlage: Heinz Coubier

Inhalt

Zwei junge Selbstmordkandidaten entdecken gemeinsam die sonnigeren Seiten des Lebens und mausern sich zu glücklichen Ehepartnern. Anspruchslose Nachkriegskomödie mit viel Klamauk und ein wenig Zeitkolorit.