Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

In meiner Wut wieg' ich vier Zentner

Originaltitel: BLOOD MONEY, Verweistitel: Kung Fu im Wilden Westen

Eastern, Italowestern

Produktionsland: Italien/Spanien/Hongkong
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Champion/C.I.P.I.
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 12.2.1975

Darsteller: Lee Van Cleef (Dakota), Lo Lieh (Ho, der Champion), Betty Sheperd (Russin), Femi Benussi (Italiener), Erika Blanc (Amerikanerin), Julian Ugarte (Hobbitt)

Regie: Anthony M. Dawson

Drehbuch: Antonio Margheriti, Barth Jules Sussman, Giovanni Simonelli

Kamera: Alejandro Ulloa

Musik: Carlo Savina

Schnitt: Giorgio Serralonga

Inhalt

Drei Rivalen auf der Jagd nach einem in den USA angesammelten Vermögen, das ein mittlerweile umgekommener Chinese verwaltet hat. Holprige Mischung aus Western- und Easternelementen mit ordinären und brutalen Effekten. Durchsichtig und kaum spannend. (TV-Titel auch: Kung Fu im Wilden Westen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)