Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

In letzter Stunde

Originaltitel: TIME WITHOUT PITY, Verweistitel: Teuflisches Alibi

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Harlequin
Länge: 88 Minuten
Erstauffuehrung: 17.3.1959 ARD

Darsteller: Michael Redgrave (David Graham), Ann Todd (Honor Standford), Leo McKern (Robert Standford), Peter Cushing (Jeremy Clayton), Alec McCowen (Alec Graham), Lois Maxwell (Vicky Harker)

Produzent: John Arnold, Anthony Simmons

Regie: Joseph Losey

Drehbuch: Ben Barzman

Kamera: Freddie Francis

Musik: Tristram Cary

Schnitt: Alan Osbiston

Vorlage: Emlyn Williams

Inhalt

Ein alkoholabhängiger Vater läßt sich vom Mörder eines Revuegirls erschießen und rettet dadurch seinen wegen dieser Tat zu Unrecht zum Tode verurteilten Sohn vor der Hinrichtung. Kriminalfilm, der sich zunehmend in psychologische wie moralische Fehlschlüsse verrennt, dank seiner geschickten Inszenierung aber durchweg spannend ist. (TV-Titel: Teuflisches Alibi")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)