Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

In der weißen Stadt

Originaltitel: DANS LA VILLE BLANCHE

Drama

Produktionsland: Schweiz/Portugal
Produktionsjahr: 1982/83
Produktionsfirma: Filmograph/Metro
Länge: 108 Minuten
Erstauffuehrung: 29.4.1983

Darsteller: Bruno Ganz (Paul, Bordmechaniker), Teresa Madruga (Rosa), Julia Vonderlinn (Elisa, Pauls Frau), José Carvalho (Chef), Francisco Baiao (Dieb mit dem Messer)

Produzent: Paulo Branco, Alain Tanner, Antonio Vaz Da Silva

Regie: Alain Tanner

Drehbuch: Alain Tanner

Kamera: Acácio de Almeida

Musik: Jean-Luc Barbier

Schnitt: Laurent Uhler

Inhalt

Ein Schweizer Techniker verläßt in Lissabon sein Schiff. Er beschließt, in seinem Leben innezuhalten, eine Leere in seinem Kopf zu schaffen. Diese füllt sich mit Impressionen, Erlebnissen und jäher Leidenschaft zu einer jungen Kellnerin. Zugleich flammt die alte Liebe zu seiner Ehefrau auf, die in Basel auf ihn wartet. Der Film ist eine spontan und auf den ersten Blick planlos erzählte Aussteigergeschichte, die sinnlich und direkt Impressionen des Seelenzustandes eines Mannes in einer Krise vermittelt. Dabei steht das Thema, das viele Filme Alain Tanners beherrscht, jedoch der sensiblen Erzählstruktur ein wenig im Wege.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)