Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die falsche Schwester

Originaltitel: PEEPER

Komödie, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: 20th Century Fox/Chartoff-Winkler
Länge: 87 Minuten
Erstauffuehrung: 7.9.1985 ARD

Darsteller: Michael Caine (Leslie Tucker), Natalie Wood (Ellen Prendergast), Kitty Winn (Mianne), Thayer David (Frank), Michael Constantine (Lew Anglich)

Produzent: Irwin Winkler, Robert Chartoff

Regie: Peter Hyams

Drehbuch: W.D. Richter

Kamera: Earl Rath

Musik: Richard Clements

Schnitt: James Mitchell

Vorlage: Keith Laumer

Inhalt

Ein englischer Privatdetektiv schlägt sich im Los Angeles des Jahres 1947 mehr schlecht als recht mit kleinen Fällen durch. Als er für einen Klienten dessen Tochter auffinden soll, gerät er in die Intrigen einer reichen Familie und damit in gefährliche Abenteuer. Im Stil klassischer Kriminalfilme turbulent inszenierte Kriminalkomödie, die sich einschlägiger Handlungsmuster aus Dashiell Hammett- und Raymond Chandler-Geschichten bedient, ohne sonderlich spannend oder gar amüsant zu werden.