Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ich, die Nonne und die Schweinehunde

Originaltitel: IO, MONACA, TRE BASTARDI E SETTE PECCATRICI, Verweistitel: Die Rache der geschändeten Frauen

Abenteuerfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Euram/Trans Globe
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 18.10.1973

Darsteller: Tony Kendall, Monica Teuber, William Berger, Gordon Mitchell, Felicita Fanni

Regie: Richard Jackson

Drehbuch: Sergio Garrone

Kamera: Umberto Galeassi

Musik: Elio Mancuso, Burt Rexon

Schnitt: Cesare Bianchini

Inhalt

Eine Nonne begleitet aus religiöser Sorge acht schwerkriminelle Jugendliche, die sich gewaltsam aus ihrem Strafgewahrsam befreien konnten, in den Norden Afrikas und findet dabei einen qualvollen Tod. Eine Mischung aus Sadismen und primitiver, mit Kitsch angereicherter Frömmelei. (Alternativtitel: Die Rache der geschändeten Frauen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)