Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eine Pistole für Ringo

Originaltitel: UNA PISTOLA PER RINGO

Aus der Serie Tessaris Ringo-Trilogie: Ringo kommt zurück (1965), Eine Pistole für Ringo (1965), Friß oder stirb (1969)

Italowestern

Produktionsland: Italien/Spanien
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: P.C.M./Balcazar
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 2.9.1966

Darsteller: Montgomery Wood (Ringo), Fernando Sancho (Sancho), Hally Hammond (Ruby), Nieves Navarro (Dolores), Antonio Casas (Major Clyde), George Martin (Sheriff), Paco Sanz, Nazzareno Zamperla

Regie: Duccio Tessari

Drehbuch: Duccio Tessari

Kamera: Francisco Marin

Musik: Ennio Morricone

Inhalt

Eine mexikanische Bankräuberbande wird von einem zu Unrecht des Mordes verdächtigten Revolverhelden zur Strecke gebracht. Auftakt von Tessaris Ringo-Trilogie, zu der noch Ringo kommt zurück" und "Friß oder stirb" gehören. Humorvolle Episoden wechseln mit brutalen Szenen, überzeugend gespielt und gekonnt inszeniert."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)