Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Piccadilly null Uhr 12

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Divina
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 31.12.1963/29.7.1968 ZDF/20.11.1971 DFF 1

Darsteller: Helmut Wildt (Mike Hilton), Ann Smyrner (Ruth Morgan), Hanns Lothar (Jack Bellamy), Klaus Kinski (Whity), Karl Lieffen (Lee Costello), Pinkas Braun (Sir Cunningham)

Produzent: Eberhard Meichsner

Regie: Rudolf Zehetgruber

Drehbuch: Rudolf Zehetgruber

Kamera: Hans Jura

Musik: Russell Garcia

Schnitt: Liselotte Cochius

Vorlage: Francis Durbridge

Inhalt

Ein verkommener früherer Kriminalkommissar und ein entlassener Zuchthäusler nehmen zwei raffinierte Verbrecher hoch. Spannende, in der Motivation weniger überzeugende Krimiunterhaltung nach einem Stoff des routinierten Fernsehautors Francis Durbridge.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)