Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Phantom der Oper (1943)

Originaltitel: PHANTOM OF THE OPERA

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1943
Produktionsfirma: Universal-International
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 22.12.1949/18.1.2001 Video

Darsteller: Nelson Eddy (Anatole Garron), Susanna Foster (Christine Dubois), Claude Rains (Enrique Claudin), Edgar Barrier (Inspektor Raoul de Chagny), Leo Carrillo (Signor Feretti)

Produzent: George Waggner

Regie: Arthur Lubin

Drehbuch: Eric Taylor, Samuel Hoffenstein

Kamera: Hal Mohr, W. Howard Greene

Musik: Edward Ward, George Waggner

Schnitt: Russell Schoengarth

Vorlage: Gaston Leroux

Auszeichnungen

Oscar (1944, Beste Kamera: Farbe – W. Howard Greene), Oscar (1944, Beste Kamera: Farbe – Hal Mohr), Oscar (1944, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1944, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1944, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1944, Beste Ausstattung: Farbe)

Inhalt

Dekorativ ausgestattete, mit ausgezeichneten Musikpartien angereicherte Neuverfilmung des berühmt gewordenen Stummfilms (1925): Ein Geiger des Pariser Opernorchesters, dessen Gesicht durch Säure furchtbar entstellt ist, führt maskiert in den unterirdischen Gewölben des Opernhauses ein verborgenes Dasein. Vom Wahnsinn besessen, scheut er, um eine Debütantin als Primadonna zu fördern, vor keinem Verbrechen zurück.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)