Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Pfarrer von St. Michael

Heimatfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Rex
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.11.1957

Darsteller: Erich Auer (Pfarrer Linhart), Gerlinde Locker (Hanni), Heinrich Gretler (Bischof), Lucie Englisch (Brigitte), Rudolf Carl

Produzent: Ernest Müller, August Rieger

Regie: Wolfgang Glück

Drehbuch: Friedrich Schreyvogel, Kurt Eigl

Kamera: Walter Tuch

Musik: Werner Bochmann

Schnitt: Leopoldine Pokorny

Vorlage: Zenta Steinfast

Inhalt

Ein Dorfpfarrer in der Steiermark, der vor zwanzig Jahren das nichteheliche Kind einer verstorbenen Bauernmagd aufnahm, wird von seiner Gemeinde hartnäckig der Vaterschaft verdächtigt. Die Dörfler marschieren mit Teufelsmasken zum Kirchenstreik" auf, doch kann der aus dem Zuchthaus rechtzeitig entlassene Wilderer klären, daß er es war, der die Magd einst schwängerte. Ein Heimatfilm vom Fließband."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)