Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Petroleum-Miezen

Originaltitel: LES PETROLEUSES, Verweistitel: Die Brandstifterinnen

Italowestern, Komödie, Western

Produktionsland: Frankreich/Italien/Spanien/Großbritannien
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Francos/Vides/Copercines/Hemdale Group
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 25.2.1972/19.10.1973 Kino DDR/29.12.1977 DFF 1

Darsteller: Brigitte Bardot (Frenchie), Claudia Cardinale (Maria), Micheline Presle (Tante Amelie), Michael J. Pollard (Marshal), Patty Shepard (Petite Pluie), Emma Cohen (Schwester), Teresa Gimpera (Caroline)

Produzent: Francis Cosne, Raymond Erger

Regie: Christian-Jaque

Drehbuch: Marie-Ange Aniès, Jean Nemours

Kamera: Henri Persin

Musik: Francis Lai

Schnitt: Nicole Gauduchon, Henri Taverna

Inhalt

Familienzwist in Westernmanier: Die ältesten Töchter streiten um eine Ranch mit Ölfeld, bis die verfeindeten Sippen durch Heirat vereint werden. Zwischen den beiden sich prügelnden Weltstars Bardot und Cardinale irrt hilflos der Sheriff herum, verwirrt von soviel rüder Weiblichkeit und unterschwelligem Sex. Ein mehr schlecht als recht inszenierter, mäßig unterhaltsamer Klamauk, dessen parodistische Ansätze im Chaos untergehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)