Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Pauline, laß das Küssen sein

Originaltitel: THE PERILS OF PAULINE, Verweistitel: Kapriolen einer Komödiantin

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 7.9.1951

Darsteller: Betty Hutton (Pearl White), John Lund (Michael Farrington), Billy De Wolfe (Timmy), Constance Collier (Julia Gibbs), William Demarest (Chuck McManus)

Produzent: Sol C. Siegel

Regie: George Marshall

Drehbuch: P.J. Wolfson, Frank Buttler

Kamera: Ray Rennahan

Musik: Robert Emmett Dolan

Schnitt: Arthur Schmidt

Inhalt

Die überwiegend fiktive Biografie einer Stummfilmdiva, die durch Hollywoods allererste Sensations-Serienfilme berühmt wird und erst nach Mißverständnissen mit dem geliebten Mann, einem erfolglosen Theaterdirektor, zusammenfindet. Dank der temperamentvollen Betty Hutton eine recht witzige Groteskkomödie - und ein interessanter Einblick in die Anfänge der Stummfilmproduktion. (Alternativtitel: Kapriolen einer Komödiantin")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)