Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Paule Pauländer

Drama

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: Bioskop/WDR
Länge: 90 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 6.4.1976 ARD

Darsteller: Manfred Reiss, Angelika Kulessa, Manfred Gnoth, Katharina Tüschen, Heinz Hürländer

Regie: Reinhard Hauff

Drehbuch: Burkhard Driest

Kamera: Jürgen Jürges

Musik: Richard Palmer-James

Inhalt

Die Geschichte eines jungen Bauernsohnes, der sich von Abhängigkeit und Unterdrückung befreit, indem er seinen despotischen Vater in Notwehr erschlägt. Ein in der Art des Bänkelgesangs kritischer Heimatfilm", der die Folgen falschen Bewußtseins und falscher Erziehung aufzeigen will, in einigen Szenen jedoch durch Überzeichnungen an Glaubwürdigkeit einbüßt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)