Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Muttertag (1980)

Originaltitel: MOTHER'S DAY

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Michael Kravitz/Charles Kaufman
Länge: 90 Minuten
FSK: SPIO: X
Erstauffuehrung: 15.1.1981/1982 Video

Darsteller: Nancy Hendrickson (Abbey), Deborah Luce (Jackie), Tiana Pierce (Trina), Holden McGuire (Ike), Billy Ray McQuade (Addley), Rose Ross (Mutter)

Produzent: Michael Kravitz, Charles Kaufman

Regie: Charles Kaufman

Drehbuch: Charles Kaufman, Warren Leight

Kamera: Joseph Mangine

Musik: Phillip Gallo, Clem Vicari

Inhalt

Drei Mädchen fallen der Willkür eines sadistischen Mutter-Söhne-Gespannes zum Opfer und rächen sich dafür auf schreckliche Weise. Horrorfilm, der sein Thema einer perversen Mutter-Sohn-Beziehung zunehmend ausufernden Grausamkeiten und billigen Schreckklischees preisgibt. (Der Film wurde 1984 wegen Gewaltverherrlichung gemäß Paragraph 131 des Strafgesetzbuches beschlagnahmt.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)