Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der müde Theodor (1957)

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: DFH
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 7.6.1957

Darsteller: Heinz Erhardt (Theodor Hagemann), Loni Heuser (Rosa Hagemann), Karin Baal (Jenny Hagemann), Peter Weck (Felix), Renate Ewert (Lilo Hasse), Kurt Großkurth (Walter Steinberg), Albert Rueprecht (Albert Rueprecht), Ralf Wolter (Gerichtsvollzieher Storch), Werner Finck (Dr. Karl Findeisen), Horst Beck (Regierungsrat Stammfest), Wolfgang Neuss (Direktor Noll), Hubert von Meyerinck (Wilhelm Schulze), Wolfgang Müller (Chefkoch Anton)

Produzent: Otto Meissner

Regie: Geza von Cziffra

Drehbuch: Franz Gribitz, Peter Trenck

Kamera: Willy Winterstein

Musik: Heino Gaze

Schnitt: Martha Dübber

Vorlage: Max Neal, Max Ferner

Inhalt

Ein Marmeladenfabrikant betätigt sich heimlich als Mäzen junger Künstler; das Geld, das er durch seine Freigebigkeit verschleudert, muß er nachts als Kellner zurückverdienen, damit seine Frau nichts merkt. Stark dialoglastiger Filmschwank, komisch allein durch Heinz Erhardt in der Titelrolle.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)