Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

16 Uhr 50 ab Paddington

Originaltitel: MURDER SHE SAID, Verweistitel: Miss Marple: 16 Uhr 50 ab Paddington

Aus der Serie Miss Marple: 16 Uhr 50 ab Paddington (1961), Vier Frauen und ein Mord (1963), Der Wachsblumenstrauß (1963), Mörder ahoi! (1964)

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: MGM
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 2.2.1962/17.1.1970 ZDF/4.1.1985 DFF 2/Dezember 2000 Video/12.12.2003 DVD/17.11.2006 DVD (remastered)
DVD-Anbieter: Warner (FF, Mono engl./dt.), Remastered: Warner (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Margaret Rutherford (Miss Jane Marple), Arthur Kennedy (Dr. Quimper), James Robertson Justice (Ackenthorpe), Muriel Pavlow (Emma Ackenthorpe), Charles Tingwell (Inspektor Craddock)

Produzent: George H. Brown

Regie: George Pollock

Drehbuch: David Pursall, Jack Seddon, David Osborn

Kamera: Geoffrey Faithfull

Musik: Ron Goodwin

Schnitt: Ernest Walter

Vorlage: Agatha Christie

Inhalt

Die schrullige Miss Marple hat ihren kriminalistischen Instinkt bei der Lektüre von über 100 Kriminalromanen geschult. Als sie während einer Bahnfahrt den Mord an einer jungen Frau beobachtet und die Polizei ihr keinen Glauben schenkt, nimmt die alte Dame den Fall selbst in die Hand. Wer unter den vielen kauzigen Typen der Täter ist, bleibt, wie bei den Romanen von Agatha Christie üblich, bis in die letzten Minuten offen. Ein sympathischer Kriminalfilm mit vielen amüsanten und auch spannenden Details und kleinen satirischen Seitenhieben. 16 Uhr 50 ab Paddington" leitete einen kleinen Zyklus von sehr erfolgreichen "Miss Marple"-Filmen ein, sämtlich mit Margaret Rutherford in der Titelrolle. Weitere Produktionen: "Der Wachsblumenstrauß" (1963), "Vier Frauen und ein Mord" (1963), "Mörder Ahoi" (1964). "


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)