Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Million

Originaltitel: LE MILLION

Komödie, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1931
Produktionsfirma: Filmsonor
Länge: 75 Minuten
Erstauffuehrung: 12.5.1931/18.4.1984 NDR

Darsteller: René Lefèvre (Michel), Annabella (Béatrice), Louis Allibert (Prosper), Paul Olivier (Père la Tulipe), Raymond Cordy (Taxifahrer), Vanda Grévile (Vanda), Constantin Stroesco (Sopranelli)

Regie: René Clair

Drehbuch: René Clair

Kamera: Georges Périnal

Musik: Armand Bernard, Philippe Parès, Georges van Parys

Vorlage: Georges Berr, Marcel Guillemaud

Inhalt

Ein in finanziellen Nöten steckender Kunstmaler hat das große Los in einer Lotterie gezogen, vergißt es jedoch in einer alten Jacke. Er begibt sich auf die Suche nach dem Kleidungsstück, das bereits mehrmals den Besitzer gewechselt hat, und wird dabei stets verfolgt von seinen Gläubigern, der Polizei und verliebten jungen Damen. Ein komödiantisches Singspiel, das auch heute noch mit heiterer Ironie und schwereloser Poesie fesselt und sich durch seinen zeitlos humanen Geist auszeichnet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)