Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Michael schafft Ordnung

Originaltitel: HEAVEN ONLY KNOWS, Verweistitel: Station vor der Hölle

Komödie, Märchenfilm, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 29.5.1953

Darsteller: Robert Cummings (Mike), Brian Donlevy (Duke), Marjorie Reynolds (Ginger), Bill Goodwin (Plumber), John Litel (Reverend), Jorja Cartwright (Drusilla), Peter Miles (Speck O'Donnell), Stuart Erwin (Sheriff), Edgar Kennedy (Jud), Ray Bennett (Freel)

Produzent: Seymour Nebenzahl

Regie: Albert S. Rogell

Drehbuch: Art Arthur, Rowland Leigh, Ernest Haycox

Kamera: Karl Struss

Musik: Heinz Roemheld

Schnitt: Edward Mann

Inhalt

Auf einer Konferenz im Himmel stellt sich heraus, daß vergessen worden ist, einem Menschen in Montana eine Seele mitzugeben, die Gutes tut. Erzengel Michael steigt daraufhin in einem Wildweststädtchen ab. Das amüsante Gemisch aus Standardwestern und märchenhafter Komödie unterhält mit seinen witzigen Pointen nicht schlecht, ist aber im Vergleich zu den zahlreichen Vorbildern (z.B. Urlaub vom Himmel") nicht besonders originell. (Alternativtitel: "Station vor der Hölle")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)