Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Wundermann

Originaltitel: WONDER MAN, Verweistitel: Mein zauberhafter Bruder

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1945
Produktionsfirma: Goldwyn/RKO
Länge: 98 Minuten
Erstauffuehrung: 1952 Kino/15.11.1982 BR

Darsteller: Danny Kaye (Buzzy Bellew/Edwin Dingle), Vera-Ellen (Midge Mallon), Virginia Mayo (Ellen Shanley), Steve Cochran (Ten-Grand Jackson), S.Z. Sakall (Schmidt), Otto Kruger (O'Brien)

Produzent: Samuel Goldwyn

Regie: H. Bruce Humberstone

Drehbuch: Don Hartman, Melville Shavelson, Philip Rapp, Jack Jevne, Eddie Moran

Kamera: Victor Milner, William E. Snyder

Musik: Louis Forbes

Schnitt: Daniel Mandell

Effekt: John Fulton, John Fulton

Auszeichnungen

Oscar (1946, Beste Spezialeffekte), Oscar (1946, Beste Spezialeffekte – John Fulton)

Inhalt

Ein gefeierter Revuestar wird von Gangstern umgebracht, worauf sein Geist sich seines Zwillingsbruders, eines menschenscheuen, trockenen Wissenschaftlers, bedient, um das Verbrechen aufzuklären. Hollywoodkomödie, die bis auf einige komisch-groteske Höhepunkte und die Leistung von Danny Kaye in der Doppelrolle wenig Überraschendes bietet. (TV-Titel: Mein zauberhafter Bruder")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)