Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Maulwurf

Originaltitel: ESPION, LEVE-TOI

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1981
Produktionsfirma: Cathala/TF 1
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 3.6.1983/27.12.1985 ZDF

Darsteller: Lino Ventura (Sebastien Grenier), Krystyna Janda (Anna Gretz), Michel Piccoli (Jean Paul Chance), Bruno Cremer (Alain Richard), Bernard Fresson (Henri Marchand)

Produzent: Norbert Saada

Regie: Yves Boisset

Drehbuch: Yves Boisset, Michel Audiard, Claude Veillot

Kamera: Jean Boffety, Pierre-William Glenn

Musik: Ennio Morricone

Schnitt: Albert Jurgenson, Jean-François Naudon

Vorlage: George Markstein

Inhalt

In Zürich angesiedelte, geschickt konstruierte Agentenstory aus dem Dschungel des unerbittlichen Krieges gegnerischer Geheimdienste; solide gemacht, aber kaum spannend.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)