Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Marie-Octobre

Originaltitel: MARIE-OCTOBRE

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Orex/Abbey/Doxa
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 9.7.1959/29.7.1967 ARD/6.10.1982 DFF 2

Darsteller: Danielle Darrieux (Marie), Bernard Blier (Simoneau), Paul Guers (Priester), Serge Reggiani (Rougier), Paul Meurisse (Renaud), Lino Ventura (Bernard)

Produzent: Lucien Viard

Regie: Julien Duvivier

Drehbuch: Julien Duvivier, Henri Jeanson, Jacques Robert

Kamera: Robert Le Febvre

Musik: Jean Yatove

Vorlage: Jacques Robert

Inhalt

Ehemalige Widerstandskämpfer entlarven bei einem Treffen einen Verräter in ihrem Kreis, der sie 15 Jahre zuvor an die Gestapo verriet. Ein virtuos inszeniertes, vornehmlich auf Dialoge aufgebautes Drama nach dem Muster von Sidney Lumets Die Zwölf Geschworenen". Effektvoller, spannender Krimi mit brillanten Darstellern."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)