Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Mann geht durch die Wand

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: Kurt Ulrich
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 14.10.1959/15.4.1960 Kino DDR/4.6.67 ZDF/28.12.87 DFF 1

Darsteller: Heinz Rühmann (Herr Buchsbaum), Nicole Courcel (Yvonne Steiner), Rudolf Vogel (Herr Fuchs), Anita von Ow, Rudolf Rhomberg, Georg Lehn, Karl Lieffen

Regie: Ladislao Vajda

Drehbuch: István Békeffy, Hans Jacoby

Kamera: Bruno Mondi

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Hermann Haller

Vorlage: Marcel Aymé

Inhalt

Heinz Rühmann als duckmäuserischer Steuerbeamter, der plötzlich fähig ist, buchstäblich und ohne Umschweife jede Mauer zu durchschreiten. Oberflächlicher und reichlich irrationaler Spaß, in der Inszenierung jedoch mit Gespür für das soziale Milieu und komödiantische Wirkung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)