Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gewagtes Spiel (1982)

Originaltitel: STACY'S KNIGHTS, Verweistitel: Die Rache der grauen Maus

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: American Twist
Länge: 95 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 12.1.1985 West 3/13.9.1989 DFF 2

Darsteller: Andra Millian (Stacy Lancaster), Kevin Costner (Will Bonner), Eve Lilith (Jean Dennison), Michael J. Reynolds (Shecky Poole), Ed Semenza (das Kind), Don Hackstaff (Anwalt)

Produzent: JoAnn Locktov, Freddy Sweet

Regie: Jim Wilson

Drehbuch: Michael Blake

Kamera: Raoul Lomas

Musik: Norton Buffalo

Schnitt: Bonnie Koehler

Inhalt

Ein schüchternes junges Mädchen entpuppt sich als Spielertalent, das in amerikanischen Casinos und Glücksspielhallen unbesiegbar ist. Gemeinsam mit einer Freundin und einem cleveren Partner erobern sie die Spielsäle von Reno bis Las Vegas, bis die Veranstalter sie mit Hausverboten belegen. Nach der Ermordung ihres Partners (Kevin Costner in einer frühen Rolle) reagiert die junge Frau mit einer gewagten, letztlich aber erfolgreichen Racheaktion. Spielfilm, der versucht, seine Geschichte ohne die Mechanismen und Klischees des großen" Hollywood-Kinos zu erzählen, dabei allerdings selten über Fernsehspiel-Niveau hinauskommt. (Alternativtitel: "Die Rache der grauen Maus")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)