Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mahanagar (Die große Stadt)

Originaltitel: MAHANAGAR

Frauenfilm

Produktionsland: Indien
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: R.D. Bansal
Länge: 122 Minuten
Erstauffuehrung: 11.3.1967 WDR

Darsteller: Anil Chatterjee (Der Buchhalter), Madhabi Mukherjee (seine Frau), Haradhan Banerjee (Mukherjee), Haren Chatterjee (Priyagopal), Vicky Pedwood (Edith Simmons)

Regie: Satyajit Ray

Drehbuch: Narendra Nath Mitra, Satyajit Ray

Kamera: Subrata Mitra

Musik: Satyajit Ray

Schnitt: Dulal Datta

Auszeichnungen

Berlin (1964, Beste Regie (Silberner Bär) – Satyajit Ray)

Inhalt

Die modern denkende Frau eines Bankangestellten in Indien ist gegen den Willen der Familie und die Traditionen des Landes berufstätig; als sie von einer Ungerechtigkeit gegenüber ihrer Kollegin erfährt, gibt sie ihre Arbeit auf, obwohl ihr Mann seine Stellung verloren hat. Ein anrührender und erheiternder Beitrag des bedeutenden indischen Filmemachers zum Thema der Emanzipation der Frau; atmosphärisch dicht, breit und bedachtsam inszeniert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)