Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Madame Rosa

Originaltitel: LA VIE DEVANT SOI

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Lira
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 16.9.1978 ZDF/17.7.1981 Kino

Darsteller: Simone Signoret (Madame Rosa), Samy Ben Youb (Momo), Claude Dauphin (Doktor Katz), Gabriel Jabbour (Monsieur Hamil), Mohamed Zinet (Kadir)

Regie: Moshe Mizrahi

Drehbuch: Moshe Mizrahi

Kamera: Nestor Almendros

Musik: Philippe Sarde

Schnitt: Sophie Coussein

Vorlage: Emile Ajar

Auszeichnungen

Oscar (1978, Bester fremdsprachiger Film)

Inhalt

Eine alte jüdische Ex-Prostituierte gibt in ihrer Wohnung seit Jahren Kindern von Dirnen ein Heim. Dem Tode immer näher und ohne Geld, muß sie die Kinder nach und nach abgeben, bis auf Momo, der ihr Vertrauter und Freund wird und ihr bis über den Tod hinaus treu bleibt. Ein engagiertes, wenn auch etwas sentimentales Plädoyer für die Verachteten unserer Gesellschaft, inszeniert von einem fähigen jungen Israeli und in der Titelrolle vorzüglich gespielt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)