Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liebesgrüße aus Moskau

Originaltitel: FROM RUSSIA WITH LOVE, Verweistitel: James Bond - Liebesgrüße aus Moskau

Aus der Serie James Bond - 007 jagt Dr. No (1962), Liebesgrüße aus Moskau (1963), Goldfinger (1964), James Bond 007 - Feuerball (1965), James Bond 007 - Man lebt nur zweimal (1966), James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969), Diamantenfieber (1971), Leben und sterben lassen (1972), Der Mann mit dem goldenen Colt (1974), Der Spion, der mich liebte (1977), Moonraker - Streng geheim (1978), James Bond 007 - In tödlicher Mission (1980), James Bond 007 - Octopussy (1982), Sag niemals nie (1982), James Bond 007 - Im Angesicht des Todes (1984), James Bond 007 - Der Hauch des Todes (1987), James Bond 007 - Lizenz zum Töten (1988/89), James Bond 007 - Goldeneye (1995), James Bond 007 - Der "Morgen" stirbt nie (1997), James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug (1999)

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Eon
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 12; nf (DVD 16)
Erstauffuehrung: 14.2.1964/November 1999 Video/27.7.2000 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.78:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Sean Connery (James Bond), Daniela Bianchi (Tatiana Romanova), Pedro Armendáriz (Kerim Bey), Lotte Lenya (Rosa Klebb), Bernard Lee (M""), Lois Maxwell (Miss Monneypenny), Robert Shaw (Red Grant), Desmond Llewelyn (Q"")

Produzent: Harry Saltzman, Albert R. Broccoli

Regie: Terence Young

Drehbuch: Richard Maibaum

Kamera: Ted Moore

Musik: John Barry

Schnitt: Peter Hunt

Vorlage: Ian Fleming

Inhalt

Bond-Film Nr. 2. Die Spionageorganisation Phantom" spielt den britischen und den sowjetischen Geheimdienst gegeneinander aus, um in den Besitz einer Dechiffriermaschine der Sowjets zu kommen. Bond fliegt nach Istanbul, wo die Maschine zu erbeuten ist, und läßt die russische Botschaft in die Luft fliegen. Höhepunkt der ironisch servierten Abenteuer ist die Jagd auf den flüchtenden Bond mit Hubschrauber und Schnellbooten."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)