Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Vorsicht, Mister Dodd

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Divina
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 14.2.1964/24.2.1968 ZDF

Darsteller: Heinz Rühmann (Mr. Dodd/Mr. Marmion), Maria Sebaldt (Miss Parker), Ernst Fritz Fürbringer (Sir Gerald Blythe), Mario Adorf (Buddy Herman), Robert Graf (Toni, Kellner), Horst Keitel (Purdie), Anton Diffring (Howard)

Produzent: Utz Utermann, Claus Hardt

Regie: Günter Gräwert

Drehbuch: Utz Utermann, Claus Hardt

Kamera: Erich Claunigk

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Elisabeth Imholte

Inhalt

Ein Studienrat bringt wider Willen und eher beiläufig einen Spionageboß mit Weltfriedens-Tick nach allerlei Verwechslungen zur Strecke. Langatmige, nur mäßig spannende Kriminalkomödie nach britischen Vorbildern, die einen gewissen Reiz aus einer Doppelrolle für Heinz Rühmann bezieht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)