Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verstecktes Ziel

Originaltitel: BRASS TARGET

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: MGM
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 9.3.1979

Darsteller: Sophia Loren (Mara), John Cassavetes (Joe DeLucca), Patrick McGoohan (Mike McCauley), George Kennedy (George S. Patton), Robert Vaughn (Donald Rogers), Max von Sydow (Shelley/Webber), Sigfrit Steiner (Herr Schroeder), Heinz Bennent (Kasten)

Produzent: Betty Adams, A. Lewis

Regie: John Hough

Drehbuch: Alvin Boretz

Kamera: Tony Imi

Musik: Laurence Rosenthal

Schnitt: David Lane

Vorlage: Frederick Nolan

Inhalt

Der Tod des amerikanischen Generals Patton im Deutschland des Jahres 1945 erfährt eine neue Version als ein gerissenes, von langer Hand vorbereitetes Attentat durch einen Profikiller. Als Drahtzieher entpuppen sich hohe amerikanische Offiziere, die den General darin hindern wollten, einen bis heute mysteriösen Raub der Goldreserven der Deutschen Reichsbank im August 1945 zu klären. Kein authentisches Zeitbild, sondern ein romanhafter, spannender Thriller, der sich die Geschichte so zurechtlegt, wie er sie für seine eigene Logik braucht. Handwerklich und schauspielerisch sorgfältig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)