Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verrat an Deutschland (Der Fall Dr. Sorge)

Drama

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: Divina
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 12.1.1955

Darsteller: Kristina Söderbaum (Katharina von Weber), Paul Muller (Dr. Richard Sorge), Waleri Inkischinoff (Osaki), Herbert Hübner (Botschafter), Hermann Speelmans (Max Klausen), Blandine Ebinger (Anna), Paul Müller (Dr. Richard Sorge)

Produzent: Eberhard Meichsner, Walter Traut

Regie: Veit Harlan

Drehbuch: Veit Harlan, Thomas Harlan

Kamera: Georg Bruckbauer

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Walter von Bonhorst

Inhalt

Der Fall des von den Japanern 1944 als Sowjet-Spion hingerichteten Korrespondenten der Frankfurter Zeitung", Dr. Richard Sorge, in einer sachlich unzuverlässigen Kinoversion. Klischeehaft inszeniert, mit Pseudo-Tiefsinn durchsetzt und obendrein auch noch langweilig."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)