Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Was das Herz befiehlt

Verweistitel: Veronika, die Magd

Melodram

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: Corona
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 13.9.1951

Darsteller: Ilse Exl, Eduard Köck, Viktor Staal, Ilse Steppat, Paul Hörbiger, Wolfgang Lukschy

Produzent: Hans Speer

Regie: Leopold Hainisch

Drehbuch: Harald Bratt

Kamera: Friedl Behn-Grund

Musik: Giuseppe Becce

Inhalt

Ein unglücklich verheirateter, betrogener Industriellensohn findet Liebe und Glück bei einer schlichten Bergbäuerin. Schablonenhaft konstruiertes Melodram mit dem Klischee einer Frauengestalt, die stilles Duldertum, Naturverbundenheit, Sinnlichkeit und Mütterlichkeit kinoträchtig in sich vereinigt. (Alternativtitel: Veronika, die Magd")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)