Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verflucht bis zum jüngsten Tag

Originaltitel: THE MOLLY MAGUIRES

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Tamm
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 21.8.1970

Darsteller: Sean Connery, Richard Harris, Samantha Eggar, Frank Finlay, Art Lund

Produzent: Martin Ritt, Walter Bernstein

Regie: Martin Ritt

Drehbuch: Walter Bernstein

Kamera: James Wong Howe

Musik: Henry Mancini

Schnitt: Frank Bracht

Vorlage: Arthur H. Lewis

Inhalt

1876 gelingt es der Polizei, einen Spitzel in eine Geheimorganisation in Pennsylvania einzuschleusen, die um bessere Arbeitsbedingungen für irische Bergleute kämpft. Trotz Kenntnis ihrer Situation und Verständnis für ihre Lage verrät er die Kameraden. Packend inszeniertes Drama um Recht und Unrecht, Schuld und Sühne, episch breit, aber mit einigen recht harten Szenen inszeniert. Der Film ist zwar mehr an der spannenden kriminalistischen Handlung als seinen kritischen Möglichkeiten interessiert, vermittelt aber dennoch einiges vom sozialen Hintergrund.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)