Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verdammt zu leben - verdammt zu sterben

Originaltitel: I QUATTRO DELL'APOCALISSE

Italowestern

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: Coralta
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 15.4.1977

Darsteller: Fabio Testi, Michael J. Pollard, Tomas Milian, Lynne Frederick, Harry Baird

Regie: Lucio Fulci

Drehbuch: Ennio de Concini

Kamera: Sergio Salvati

Musik: Franco Bixio, Fabio Frizzi, Vincenzo Tempera

Inhalt

Die Geschichte eines Spielers, eines Trinkers, eines Irren und einer Dirne, die mit Hilfe des Sheriffs eine Säuberung der Stadt durch maskierte Bürgermilizen überleben, aber dennoch mit dem Tod konfrontiert werden. Harter Italowestern, dessen Qualitäten erst in der Uncut-Fassung zur Geltung kommen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)