Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verbrechen ohne Schuld

Originaltitel: BLACKMAILED, Verweistitel: Erpressung (1948)

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1950
Produktionsfirma: H.H.Films
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 26.10.1951/18.11.1960 Kino DDR/19.8.1968 DFF 1

Darsteller: Mai Zetterling, Dirk Bogarde, Shirley Wright, Harold Huth

Regie: Marc Allégret

Drehbuch: Hugh Mills, Roger Vadim

Kamera: George Stretton

Musik: John Wooldridge

Vorlage: Elizabeth Myers

Inhalt

Eine ältere Frau verstrickt sich als Fürsorgerin in eine Erpresser-Affäre und tötet den Erpresser nach einer erregten Auseinandersetzung. Seine Opfer beschwören sie, zu schweigen, damit ihre Verfehlungen nicht ans Tageslicht kommen. Klar konzipierter, gut gespielter Kriminalfilm, der thematisch allerdings nicht tief ausgelotet ist. (DDR-Titel: Erpressung")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)