Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Papillon

Originaltitel: PAPILLON

Abenteuerfilm, Gefängnisfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Butterfly/Corona/General
Länge: 150 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.12.1973/5.9.1975 Kino DDR/5.12.2000 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl., Mono dt.)

Darsteller: Steve McQueen (Henri Charrière, Papillon""), Dustin Hoffman (Louis Dega), Victor Jory (Indianerhäuptling), Don Gordon (Julot), Anthony Zerbe (Toussaint), Robert Deman (Maturette), Woodrow Parfrey (Clusoit), Bill Mumy (Lariot)

Produzent: Robert Dorfmann, Franklin J. Schaffner

Regie: Franklin J. Schaffner

Drehbuch: Dalton Trumbo, Lorenzo Semple jr.

Kamera: Fred J. Koenekamp

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Robert Swink

Vorlage: Henri Charrière

Inhalt

Die dramatische Flucht des Häftlings Papillon von der gefürchteten Todesinsel" Cayenne in Französisch-Guayana. Heroisierende, aufwendig gestaltete Verfilmung des autobiografischen Romans von Henri Charrière. Härte und Sentimentalität verbinden sich zu einem großen Unterhaltungsspektakel, das die humanistische Botschaft der Vorlage unter effektvollen Bildern und teuren Dekorationen begräbt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)